Zur Kriminalität in Hessen

Ohne unsere kopflose Migrationspolitik wäre Deutschland sicherer! In der Debatte um die Zuwanderung kommt man an den leeren Glaubenssätzen der linken nicht vorbei: Die AfD schüre Ängste und Vorurteile, Kriminalität habe es in Deutschland schon immer gegeben usw. Das ist nichts als Geschwurbel. Die Realität vor der Haustür passt nicht dazu und die Zahlen der Polizei auch nicht. Die zugrundeliegenden Zahlen habe ich mir vom hessischen Innenministerium angefordert. Öffentlich einsehbar waren sie nicht.

Das verwundert nicht, denn sie zeigen, dass es eine klare Tendenz gibt. Ausländer begehen deutlich mehr Straftaten als Deutsche. Unsere Migrations- und Integrationspolitik ist fatal. Den Preis für das Wegsehen und Schönreden zahlen die vielen Opfer dieser Verbrechen. Ich will auch offen aussprechen, dass ich vermute, dass die Statistik noch eine viel deutlichere Sprache sprechen würde, wenn wir die Zuwanderer, die den deutschen Pass bereits erhalten haben, gesondert betrachten würden.

Deutschland wird durch das momentane Zuwanderungskonzept nicht bereichert. Es wird gewalttätiger und unsicherer. Natürlich ist nicht jeder Zuwanderer ein Krimineller. Aber die Tendenzen dürfen nicht mehr schöngeredet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.