Beim Lügen erwischt: Öffentlich-rechtlicher Kinderkanal korrigiert Altersangabe von Flüchtling nach heftiger Kritik nach oben

Der KiKa (kurz für Kinderkanal) ist ein Angebot für die jüngsten Zuschauer öffentlich-rechtlicher Angebote und soll als solcher u.A. auch kindgerechte Nachrichten und Informationen in Form von Dokumentationen vermitteln. Dass man dabei auch gerne in die altbekannten Muster öffentlich-rechtlicher Propaganda verfällt, beweist sich nun in der Doku „Schau in meine Welt“, die relativ kritiklos die islamistischen Indoktrinationsversuche des „syrischen Flüchtlings“ Diaa gegenüber seiner deutschen Freundin Malvina (16) begleitet.

„Beim Lügen erwischt: Öffentlich-rechtlicher Kinderkanal korrigiert Altersangabe von Flüchtling nach heftiger Kritik nach oben“ weiterlesen

Trotz laufender GroKo-Sondierungen: Auswärtiges Amt soll bereits Familiennachzug für Mitte März vorbereiten!

Es liest sich wie ein schlechter Scherz: Obwohl sich Union und SPD gerade mal am Anfang ihrer Sondierungen für die Neuauflage einer GroKo befinden, soll das Auswärtige Amt bereits Vorbereitungen für eine erste Welle des umstrittenen Familiennachzugs treffen. Das geht aus übereinstimmenden Medienberichten hervor. So berichtet etwa die Neue Osnabrücker Zeitung, dass das von Sigmar Gabriel (SPD) geführte Außenamt derzeit „Terminwünsche entgegennehme und registriere“.

„Trotz laufender GroKo-Sondierungen: Auswärtiges Amt soll bereits Familiennachzug für Mitte März vorbereiten!“ weiterlesen

Massive Angriffe auf Polizei und Sicherheitskräfte in der Silvesternacht sind eine Gefahr für unseren Rechtsstaat!

Dutzende Angriffe auf Polizisten, Randale an vielen Orten und nur mit einem großen Aufwand in Schach zu haltende „Antänzer“: Auch die Bilanz der jüngsten Silvesternacht liest sich für mich wie ein Armutszeugnis der etablierten Parteien. Dass die deutschen Sicherheitskräfte inzwischen auf die marodierenden Horden junger Einwanderer vorbereitet sind und es trotzdem nur mit einem massiven Kräfteaufgebot schaffen, Schlimmeres zu verhindern, ist alles andere als ein Grund zur Freude. Das Problem ist erst behoben, wenn dieses Phänomen in Deutschland nicht mehr auftritt! Dazu müssen wir das Thema klar benennen, die Migrationspolitik ändern und konsequent abschieben.

„Massive Angriffe auf Polizei und Sicherheitskräfte in der Silvesternacht sind eine Gefahr für unseren Rechtsstaat!“ weiterlesen